Honig ist das beste Hausmittel gegen Erkältungen

In einer in BMJ Evidence Based Medicine veröffentlichten Analyse sammelten Wissenschaftler der Universität Oxford Beweise dafür, dass ein hochspezifisches Hausmittel kann Erkältungssymptome sogar besser lindern als herkömmliche Medikamente. Wusstest du? Wir reden eigentlich über Honig!

Honig hilft bei Erkältungen

Wie die Forscher in der Studie mit insgesamt 1.761 Teilnehmern unterschiedlichen Alters herausfanden, war Honig Husten, Schnupfen und Halsschmerzen besser als herkömmliche Medikamente. Honig soll vor allem bei Husten besser wirken als herkömmliche Behandlungsformen. Tatsächlich zeigten zwei der Studien, dass die Symptome bei den mit Honig behandelten Personen ein oder zwei Tage früher verschwanden. Aber es kommt noch besser: Das Hausmittel ist günstig, leicht erhältlich und hat fast keine Nebenwirkungen.

Eine Ankündigung: Kleinkinder sollten in den ersten 12 Monaten nicht mit Honig behandelt werden. Sie sind durch Bakterien gefährdet, die aus der Umwelt in den Honig gelangt sind lebensbedrohliche Krankheit Traktor.

Wie sicher ist die Studie?

Obwohl die Studien Honig in ein rein positives Licht rücken, machen die Forscher auch deutlich, dass es sich bei Honig um eine komplexe Substanz und nicht um ein einheitliches Produkt handelt. Außerdem enthielten nur zwei der Studien ein Placebo. Um endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen, also muss mehr geforscht werden. Unterm Strich ist Honig in vielen Fällen empfehlenswert!

Lesen Sie hier, welche Hausmittel auch bei einer Erkältung helfen können >>

Leave a Reply

Your email address will not be published.