Hilft Joggen auf nüchternen Magen?

Abnehmen: Hilft Joggen auf leeren Magen?

Theoretisch klingt es zunächst plausibel, dass wir mit Fastentraining leichter an unsere Fettreserven kommen und effektiver verbrennen. Wenn wir etwa fünf Stunden oder länger keine feste Nahrung und damit Energie zu uns genommen haben, dann unsere Glykogenspeicherung so gut wie leer. Das sind die Kohlenhydratspeicher in Leber und Muskulatur, die uns bei körperlicher Aktivität kurz- bis mittelfristig mit Energie versorgen. Wenn es erschöpft ist, ist der Körper gezwungen, Fettsäuren zu mobilisieren und sie zu verwenden, um die Pflanze am Laufen zu halten. Damit trainierst du zwar den Fettstoffwechsel, wir verbrennen aber nicht mehr Kalorien als bei normalem Training. Und der Kalorienbilanz entscheidet am Ende des Tages, ob wir unsere Fettdepots langfristig abbauen oder nicht. Bei einem Kaloriendefizit nutzt der Körper unsere Fettreserven zur Energiegewinnung – egal ob wir auf nüchternen Magen trainieren, zwei Stunden vorher etwas essen oder gar nicht trainieren.

Joggen auf nüchternen Magen: Vor- und Nachteile

Wenn das Training auf nüchternen Magen keinen Vorteil gegenüber dem regulären Training in Bezug auf den Fettabbau und die Gewichtsabnahme bietet, was dann? Eine gute und berechtigte Frage, die teilweise wissenschaftlich noch nicht abschließend geklärt ist. Einige Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass das Training auf nüchternen Magen die folgenden Vorteile haben kann. Wir erklären Ihnen dann die möglichen Nachteile.

Vorteile des Fastentrainings

  • Fettstoffwechsel wird trainiert, was die Ausdauerleistung (leicht) verbessert
  • Insulinsensitivität ist laut Studien erhöht, was möglicherweise das Risiko für Typ-2-Diabetes senken könnte
  • Längere Essenspausen beleben den Körper Autophagie die das Immunsystem stärken und Entzündungen reduzieren können

Nachteile des nüchternen Trainings

  • Unerfahrene Menschen können aufgrund von Energiemangel Kreislaufprobleme bekommen (Verletzungsgefahr!)
  • Es ist nur für moderate Workouts geeignet, da der Energiemangel bei längeren, intensiven Workouts zu Leistungseinbußen führt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *