Glutenfreie Ernährung: Zitronenkuchen mit Sojamehl

Glutenfreie Ernährung: Zitronenkuchen mit Sojamehl

Glutenfreie Ernährung: Fruchtiger Zitronenkuchen mit Sojamehl

Der Sommer macht Lust auf etwas Frisches, zum Beispiel auf eine fruchtig-leckere Zitronentarte. Das Beste: Unser Zitronenkuchen wird aus Sojamehl hergestellt. Und ist damit ideal für eine glutenfreie Ernährung geeignet.

Rezept für Zitronenkuchen mit Sojamehl

Auch mit Sojamehl lässt sich ein fruchtiger Zitronenkuchen herstellen. Versuch es!

Eine Zitronentarte ist perfekt für den Sommer und eine glutenfreie Ernährung. Wenn Sie auf der nächsten Familienfeier glänzen wollen – oder Ihren Kollegen im Büro eine kleine Freude bereiten – müssen Sie unseren Zitronenkuchen mit Sojamehl backen!




65 Minuten



25 Minuten



40 Minuten


einfach

Bewertung: 4.5



Gluten-frei



Backen



Sommerrezepte








Zutaten für Zitronenkuchen mit Sojamehl (für 1 Springform 26 cm Ø)

zum 12 Portionen

  • 1 Bio-Zitrone
  • 5 Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 100 g Sojamehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 2 EL Puderzucker
  • Etwas Butter für die Form

Zubereitung des glutenfreien Zitronenkuchens

  1. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Form mit Butter einfetten. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Eier trennen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
  2. Zucker und Eigelb nach und nach dazugeben und schlagen. Sojamehl, Backpulver, Zitronenschale und -saft zugeben und rasch zu einem glatten Teig verrühren.
  3. In die Form füllen und im Ofen (Mitte) 40 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
  4. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Energie- und Nährwertangaben für das Rezept

pro Portion
Energie 414kJ
99 Kalorien
Fett 2,0 g
Kohlenhydrate 15,0 g
Protein 4,0 g


Auch interessant für Sie:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *