Brot selber backen: Rezept für ofenfrische Baguettes

Brot selber backen: Rezept für ofenfrische Baguettes

So bleiben die Baguettes lange frisch

Um möglichst lange Freude an Ihrem selbstgebackenen Brot zu haben, sollten Sie das Baguette möglichst gut lagern. Das Brot sollte bei Zimmertemperatur (18 bis 22 Grad) aufbewahrt werden. Im Kühlschrank verlieren die Backwaren nach kurzer Zeit an Feuchtigkeit und schmecken fad. Um Schimmelbildung zu vermeiden, das Baguette luftdicht aufbewahren. Eine Kastenform aus Ton oder Keramik funktioniert am besten. Die restlichen Grissini lassen sich übrigens wunderbar einfrieren – so kannst du jederzeit leckere Baguettes genießen.

Altbackenes Weißbrot nicht wegwerfen, sondern verwenden

Wenn Ihr Baguette trocken geworden ist, müssen Sie es nicht gleich wegwerfen. Altbackenes Brot lässt sich hervorragend verarbeiten. Du kannst damit zum Beispiel Knödel oder einen Brotsalat zaubern oder es für Bruschetta verwenden. Einzige Bedingung: Das Brot darf nicht verschimmelt sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.